www.samtgemeinde-elbmarsch.de

Header-Grafik Samtgemeinde Elbmarsch

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Elbmarsch,

hinter uns liegt, auf Corona bezogen, ein relativ unbeschwerter Sommer mit vielen Freiheiten. Diese Zeiten werden wir im kommenden Jahr auch wieder erleben! Derzeit ergeben sich allerdings deutschlandweit besorgniserregend schnell steigende Zahlen an Coronainfektionen. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass die im Norden niedrigeren Inzidenzen kein Geschenk sind, sondern auf konsequenten Entscheidungen und einem umsichtigen Bürgerverhalten beruhen!

 

In diesem Bewusstsein appelliere ich an jeden, sich impfen zu lassen! Geimpfte Menschen schützen sich vor schweren Krankheitsverläufen und sie schützen andere, die z.B. aufgrund ihres Alters oder wegen Vorerkrankungen besonders verletzlich sind. Wir alle tragen nicht nur für uns als Einzelpersonen Verantwortung, sondern auch für die Menschen in unserem Umfeld!

 

Je mehr Menschen sich impfen lassen, je sorgfältiger wir Abstands- und Hygieneregeln beachten, desto besser kommen wir zusammen aus dieser Krise!

Das Team des Rathauses und ich arbeiten daran, die Informationen bezüglich der örtlichen Coronaentwicklung und die getroffenen Entscheidungen schnell und transparent an Sie heran zu tragen. Aktuelle Zahlen und die Verordnungslage finden Sie unter

https://www.landkreis-harburg.de/gesundheit-soziales/gesundheit/corona-pandemie/

 

In der Elbmarsch liegt die aktuelle Inzidenz heute, am 07.12.2021 bei 423,2, seit Mitte Oktober entwickelt sie sich kontinuierlich nach oben. Ein erster Coronafall an einer Grundschule und weitere Covid-19 Erkrankungen in unseren Dörfern haben einige Entscheidungen nötig gemacht, die ich Ihnen hiermit bekannt geben und erklären möchte:

 

Kein freier Zutritt zum Gebäude der Samtgemeinde:

Um eine bestmögliche Bearbeitung Ihrer Anliegen in einem zeitlich vertretbaren Rahmen zu ermöglichen ist es wichtig, die Funktionsfähigkeit des Rathauses sicherzustellen! Dafür müssen wir den Besucherfluss kontrollieren und lenken. Ab kommenden Montag, den 22.11.2021, werden wir das Rathaus deshalb für Besucher:innen nur nach telefonischer Terminvergabe öffnen. Diese wird in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr über die zentrale Telefonnummer 04176-9099-0 möglich sein oder direkt über die für Ihr Anliegen zuständigen Sachbearbeiter:innen. Dies betrifft auch das Einwohnermeldeamt, das Standesamt sowie alle Kassengeschäfte. Die Zutrittsbedingungen werden wir an die zu erwartenden rechtlichen Vorgaben jeweils aktuell anpassen und auf dieser Seite veröffentlichen.

 

Mobiles Impfteam für Sie im Rathaus in Marschacht am 28. November und am 21. Dezember 2021

Das Deutsche Rote Kreuz wird mit seinem mobilen Impfteam am Sonntag, den 28.11. und am Dienstag, den 21.12.2021 von 13:00 bis 17:00 Uhr direkt im Marschachter Rathaus Corona-Schutzimpfungen anbieten. Zum Einsatz kommen dabei die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson. Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen werden nach den dann geltenden rechtlichen Vorgaben möglich sein. Bitte drucken Sie sich die benötigten Einverständniserklärungen und Formblätter nach Möglichkeit schon zu Hause aus und bringen Sie sie unterschrieben zum Impftermin mit. Die Vordrucke finden Sie unter

https://www.landkreis-harburg.de/portal/meldungen/mobile-corona-impfungen-im-landkreis-harburg-901006081-20100.html?rubrik=1000042

 

Testzentrum für Sie im Küsterhaus in Marschacht ab dem 01. Dezember 2021

Ab dem 01.12.2021 wird es die Möglichkeit geben, im Rahmen der vielerorts verlangten 3G-Regelung die notwendigen zertifizierten Tests durchführen zu lassen. Dafür wird es ein Internetanmeldeverfahren des Anbieters geben, der bereits in Winsen und Buchholz Testzentren unterhält. 

Anmeldung Testzentrum

 

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen,

Ihre

Kathrin Bockey

 

Samtgemeindebürgermeisterin Bockey © Samtgemeinde Elbmarsch